Sehnsuchtswege - Ein Roman über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens

Was zählt am Ende wirklich ?

Worauf kannst du bauen, wenn dein Leben plötzlich zerbricht?

Der erfolgsverwöhnte Paul fand es auf besondere Art heraus. Auf der Karriereleiter ganz oben angekommen hatte der Mittvierziger alles, was das Herz begehrt. Eine glückliche Ehe, zwei Kinder, ein schmuckes Heim und alles unter Kontrolle – dachte er. Bis zu jenem Tag, der alles änderte. Ein Unfall, den er nur knapp überlebt, warf ihn abrupt aus der Bahn und fesselte ihn an den Rollstuhl. Ein starker Mann war plötzlich ganz schwach und musste sich den wahren Fragen des Lebens stellen. So begab er sich auf eine besondere Reise und fand auf ungewöhnliche Art und an einem ungewöhnlichen Ort, Antworten, die er so nicht erwartet hätte.

 

Was macht das alles mit seiner Psyche, den zwischenmenschlichen Beziehungen und mit der Liebe? Auf wen oder was kann er noch bauen? Was zählt letztlich wirklich?

Wenn du dieses Buch liest, dann könntest du einiges mit anderen Augen sehen.

Sehnsuchtswege. Ein Leben und sieben Wünsche

18,90 €

  • verfügbar
  • sofort lieferbar

Überall im Buchhandel oder bei

Meinungen

Elmar Rassi, Lebens- und Glückscoach, Köln

"Wie man tiefgründige Lebensthemen in moderner Art und Weise transportiert, hat Martin mit seinem wirklich gelungenen Roman bewiesen. Ein Buch, das unter die Haut geht und sich zurecht „Roman mit Tiefgang“ nennt.

Spannend, auf der Höhe der Zeit und echt inspirierend. Empfehlenswert."

Jo Kern, Schauspielerin und Profilerin, München

"Entspannend zu lesen, die Situationen und Bilder der Protagonisten entstehen vor dem inneren Auge, durch schön gewählte Beschreibungen. Ein zeitgemäßes Buch, welches den Zeitgeist 'höher, schneller, weiter' auf den Prüfstand stellt und ohne oberlehrerhaft rüber zu kommen, aufrüttelt und ermutigt, sich wieder mehr mit den wirklich wichtigen Dingen in diesem, unseren Leben zu beschäftigen."

Stefanie Menzel, Coach und Unternehmerin, Frankenthal

"Zum Glück hatte ich Zeit zum Lesen, sonst hätte ich mich geärgert.

Denn wenn man dieses wunderbare Buch einmal begonnen hat, legt man es tatsächlich ungern beiseite.

Man will unbedingt wissen, wie Paul seine Herausforderungen meistert."

 

Der  Autor

Der gebürtige Wiener und Wahlauswanderer wurde 1967 geboren und war einer, den man als aufgeweckten Burschen bezeichnen könnte. Ein Lebensforscher von Anfang an, der den Dingen gerne auf den Grund geht.

Weiterlesen...