Die besondere Aufgabe von Kunst und Kultur in herausfordernden Zeiten

Kunst und Kultur scheinen mancherorts an Stellenwert zu verlieren und drohen zum Luxusgut zu werden.

Doch ist dem wirklich so und was würde mit unserer Gesellschaft passieren, wenn wir zulassen, dass die Freiheit der Kunst hinter den Gittern des Kommerzes ihr Dasein fristet? In welche Richtung ist der Zug der Zeit mit unserer Kunst und Kultur unterwegs?

 

Bei einem Kenner der Szene, dem bekannten österreichischen Schriftsteller und Initiator von Buch 13, Gerald Eschenauer, habe ich nachgefragt.

  • Fehlt es der Szene an Einheitlichkeit und Gewicht, um Interessen durch zu setzen?
  • Vergisst der Staat gerne auf kritische Geister?
  • Welche Aufgabe hat die Kunst, jeder Künstler, gerade in diesen Zeiten?
  • Haben Schriftsteller dabei eine besondere Verantwortung?
  • Was können wir von der Kunst- und Kulturszene in Zukunft erwarten?

 Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration mit dieser Episode.