Das #Zukunftsspiel: ein Roman über Daten, Macht und Möglichkeiten

Wie lebt es sich in einer zunehmend digitalen Welt?

Welche Spuren hinterlassen wir, wenn wir im Internet surfen und unser Smartphone benutzen? Wer weiß was und wie viel über uns Bescheid? Wie gut lebt es sich in einer immer digitaleren Welt? Und warum schlägt das Herz der Welt immer schneller im digitalen Puls der Zeit?

Verpackt in eine prickelnde Beziehungsgeschichte geht der Autor Martin Matheo in seinem Roman „Das #Zukunftsspiel“ einer der wohl wichtigsten Fragen unser Zeit nach. Er lädt zur Bestandsaufnahme einer Welt, die immer mehr digital zu funktionieren scheint und wagt einen Ausblick in die nahe Zukunft.

Veronika lebt ein durchschnittliches digitales Leben. Nachdem sie von der Untreue ihres Mannes erfährt, zieht sie einen Schlussstrich und begibt sich auf die Suche nach dem, was das Leben noch so zu bieten hat. Auf ihrer Suche entdeckt sie eine App, die sie langsam, aber sicher, immer mehr in ihren Bann zieht. Eine wahre Super-App mit allerlei tollen Möglichkeiten für das tägliche Leben und einem Lifestyle, von dem Veronika bald schon nicht mehr lassen kann. Als sie John, einen hochrangigen Manager der App-Firma, kennen und lieben lernt, ändert sich ihr Leben schlagartig. John weiß viel. Zu viel vielleicht. Eines Tages wird ihm sein kleines Geheimnis zum folgenschweren Verhängnis. Eiskalt und gnadenlos wird er von seinem Boss abserviert. Nun weiß John, was er zu tun hat. Was er nicht weiß, ist, welche Dimension die ganze Sache in der Zwischenzeit angenommen hat und welch internationale Krise er auslösen wird, in einem Spiel aus Daten, Macht und Möglichkeiten.

Ein Roman für alle, die sich einer der wichtigsten Fragen unserer Zeit widmen möchten.

Das #Zukunftsspiel

18,90 €

  • verfügbar
  • sofort lieferbar

oder bestellen bei:


Der Autor

Martin Matheo kennt die Dynamik der Digital-Branche, die sich oftmals für grenzenlos hält und sich dabei nicht selten grenzenlos überschätzt. Mit Erfahrung und Hintergrundwissen schrieb er einen spannenden Roman und geht der Frage nach, wie lebenswert unsere zunehmend digitale Welt sein wird.